Der (fast) Alleskönner: VLC Media Player

Ähnlich wie im Grafikbereich so gibt es viele Audio- und Videoformate, für die man meist nach einem geeigneten Abspielprogramm (Player) am PC sucht. Um es gleich zu sagen: Es geht mir hier um den erweiterten Hausgebrauch. Absolute Audio- und Videofreaks brauchen nicht weiterzulesen, die werden ihre entsprechende Hard- und Software schon selbst zusammengestellt haben. Daher also nichts Neues zu den hochauflösenden Formaten.

Nun in einem anderen Beitrag habe ich den folgenden Player bereits vorgestellt: VLC Media Player. Dieses Abspielprogramm wurde erstmals 1999 von Studenten einer französischen Ingenieurschule entworfen und wird seitdem weitweit von vielen Programmierern weiterentwickelt. Und er ist kostenlos herunterzuladen (deutsche Version z.B. bei chip.de – Größe. 13,9 MB).

VLC Media Player

Das Besondere am VLC Media Player ist die Vielseitigkeit des Programms, das nahezu jedes Format und jede Datei abspielt, auch unvollständige oder bruchstückhafte AVI-Dateien, was z. B. bei nicht vollständig heruntergeladenen Dateien der Fall sein kann. Dabei sind alle Standardfunktionen kommerzieller Produkte verfügbar. Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Wiedergabe von DRM-geschützten Formaten nicht möglich.

Als ich vor Jahren noch keinen DVD-Brenner hatte, da habe ich viele meiner eigenen Videos als Super-Video-CD (SVCD) abgespeichert, die eine bessere Bildqualität aufweisen als herkömmliche Video-CDs (VCD). Da ich die Scheiben nicht gleich auf den Müll schmeißen möchte, die meisten Player-Programme aber SVCD nicht unterstützen (okay, mein DVD-Player Power DVD packt es), habe ich ein Problem. Hatte – denn der VLC Media Player spielt auch diese Scheiben ab. Gleiches gilt für DTS-CDs mit 5.1-Ton oder – vor allem – Videos im Flash-Video-Format (FLV), wie diese heute fast überall in Video-Portalen wie youtube usw. benutzt werden. Über dem Menüpunkt „Medien“ – „Advanced Open File“ lassen sich auch Videos direkt aus dem Internet aufrufen (Protokoll z.B. HTTP und Adresse aus dem Internet eingeben).

Inzwischen habe ich den VLC Media Player für fast alle Videoformate als Standardplayer auf meinem Rechner im Einsatz (außer DVDs und DIVX-Filme). So ein Allrounder hat schon was.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide – und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) … Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.