Ry Cooder: The Border

The Border, zu deutsch Grenzpatrouille, ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1982 in der Regie von Tony Richardson und mit Jack Nicholson sowie Harvey Keitel. Die Musik stammt von Ry Cooder, den wir bereits als Komponisten diverser Soundtracks zu anderen Filmen kennen. Für den Soundtrack zu diesem Film wurden u.a. auch zwei Lieder von Domingo Samudio verwendet, besser bekannt als Sam the Sham von der Tex-Mex-Band Sam the Sham & the Pharaohs aus den 60er Jahren.

Vielleicht noch einige Anmerkungen zu Filmmusik allgemein. Diese wird meist eingesetzt, um die optischen Eindrücke zu untermalen bzw. zu unterstützen oder gar zu verstärken. Man spricht hierbei von Underscoring. Diese Musik nennt man auch Off-Musik, also eine Musik, die die eigentlichen Filmcharaktere nicht wahrnehmen. Im Gegensatz dazu ist On-Musik eine Musik, die auch die Protagonisten des Film wahrnehmen, z.B. wenn im Film in einer Bar die Musikbox spielt. So genannte Soundtracks, also Musik, die auf Musik-CDs veröffentlicht wird, unterscheidet man oft in Samplers und Scores. Ein Score ist in der Regel die Musik, die speziell für den Film komponiert wurde und dem genannten Underscoring (immer Off-Musik) dient. Hierzu gehört auch ein Leitmotiv, das wiederkehrend bestimmten Charakteren oder Handlungssträngen zugeordnet wird. Ein Sampler enthält dagegen meist Lieder, die sowohl Off- als auch On-Musik sein können, also Lieder oder Stücke, die oft nicht extra für einen Film komponiert wurden (wie z.B. die zwei Lieder von Domingo Samudio) und ‚nur’ thematisch gut zu einem Film passen. Oft erscheinen auf einem Sampler auch Stücke, die im Film gar nicht angespielt wurden.

Aber weiter zur Thematik des Filmes: Er handelt von einer Grenzpatrouille (United States Border Patrol) an der Grenze zwischen Texas und Mexiko und dem Problem der illegalen Einwanderung von Mexikanern in die USA. Dabei werden Menschenschmuggel bis hin zu Menschenhandel (von Kindern, die als Adoptivkinder verkauft werden) anhand von Einzelschicksalen thematisiert.

Hier zunächst ein Trailer zu dem Film:


Tony Richardson. The Border (Grenzpatrouille)

… und ein etwas längerer Filmausschnitt (im Original):


Jack Nicholson: The Border

Zuletzt aus dem Soundtrack zu diesem Film das Stück “Too Late”, das Ry Cooder u.a. mit John Hiatt (Gitarre, Gesang) und Jim Keltner (Drums), die immer wieder bei Plattenaufnahmen von Cooder mitwirkten, eingespielt hat:


Ry Cooder/John Hiatt u.a. – Too Late

Übrigens: Den Film gibt es heute Abend auf Tele5 im Fernsehen.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide – und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) … Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.