Rückblick auf unsere Schottland-Reise 2005 (Unterkünfte)

Wer eine Reise tut, der wird etwas erleben, von dem er erzählen kann. Im letzten Jahr war ich mit meinen Lieben (Frau und Kinder) für über drei Wochen auf einer Rundreise durch Schottland und einigen seiner Inseln. Es war für mich nicht die erste Reise durch das Land, aber es war eine Reise besonderer Art …

Schottland hat mich immer schon fasziniert. Als ich vor vielen Jahren in einer Band die Bassgitarre zupfte, hatten wir auch ein Lied von Robert Burns im Reportoire (A Man’s A Man for A’ That).

Dieses Lied möchte ich als kleines Dankeschön all den netten Menschen widmen, die uns während der Reise ein Quartier zur Verfügung stellten. Insbesondere gilt unser Dank:

    Unterkünfte in Schottland
    Eunice & Brian Connelly in Inverness (The Kemps) für das typisch schottische Frühstück
    Eileen & Tom Worthington in Stromness/Orkney (Lindesfarne) – besonders Tom möchte ich danken für seine Chauffeurdienste und sein wohnliches Heim
    Jean Jackson in Keith (Haughs Farm) für ihren ausgelassenen Humor
    Audrey Duff in Drumnadrochit (Greenlea) – in ihrem schönen alten Haus liess es sich wohnen
    und Greta Macleod Sheedy in Kyleakin/Isle of Skye (Mo Dhachaidh) – ihr Heim war auch unser Heim (eine wirklich schöne Ferienwohnung für acht Nächte)

Many thanks for your cosy accommodations and all the thinks more, you have done for us!

weitere Infos zu Unterkünften in Schottland

Translation english

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide – und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) … Ach, und gern verreise ich auch!