Was ist bloß mit Ian los? Teil 42: Für einsame Astronauten

Hallo Wilfried, vielen Dank, auch im Namen meines Sohnes, für Deine Genesungswünsche. Das wirklich Ärgerliche an dem Unfall ist, dass mein Filius selber gar nicht beballert hat. Er stand mit seinen Geschwistern einige Meter von den Stalin-Orgeln und Granatwerfern entfernt und wollte nur zuschauen. Seine Verletzung verdankt er dem fahrlässigen Umgang mit dem Feuerwerkskörper durch … Was ist bloß mit Ian los? Teil 42: Für einsame Astronauten weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 41: Rückwärtsgespielte Flöte

Hallo Wilfried, meine besten Wünsche für das Neue Jahr ! Du hast es schon angedeutet: Für die Ansprüche, die Beruf und Schule an die Familien stellen, benötigen wir viel Energie und einen Schuss Wohlwollen des Schicksals. Möge das uns allen beschieden sein. Das beklemmende Gefühl, das sich bei den Gedanken an die Arbeit einstellt, kenne … Was ist bloß mit Ian los? Teil 41: Rückwärtsgespielte Flöte weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 40: Jahreswechsel

Hallo Wilfried, es ist vollbracht. Weihnachten ist vorüber und der Alltag umfängt uns wieder für einige Tag bis zum Jahreswechsel. Bitte richte Deiner lieben Frau meine nachträglichen Glückwünsche zum Geburtstag aus ! Aus gegebenem Anlass zum Auftritt in Maria Laach: Das Warten und die Spannung sind vorbei, wir haben den Meister gesehen und gehört. Einigen … Was ist bloß mit Ian los? Teil 40: Jahreswechsel weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 39: Widmungen und mehr

Hallo Wilfried, ich habe einen kurzen Blick auf die Homepage von Florian Opahle geworfen. Scheint ein Gitarren-Mozart zu sein. Seine musikalischen Qualitäten sind sicher unbestritten; trotzdem finde ich, dass ein Martin B. besser in die Nähe des Mr. Anderson passt. Schon allein aus optischen Gründen. Zum Konzert von 1985: Das Baseball-Käppi ist sicher nicht die … Was ist bloß mit Ian los? Teil 39: Widmungen und mehr weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 38: Friede auf Erden

Hallo Wilfried, im Kollegenkreis habe ich jene Leute über Maria Laach informiert, von denen ich weiß, dass sie JT kennen. Das sind nicht alle. Deshalb war meine Formulierung „fast die ganze Abteilung“ sicher übertrieben. Die schriftstellerische Freiheit ist einfach mit mir durchgegangen… Die Beobachtungen des Herrn Weber über das Headset decken sich mit meinen Eindrücken. … Was ist bloß mit Ian los? Teil 38: Friede auf Erden weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 19: Salvation à la mode

Hallo Wilfried, Eddie Jobson mag ein guter Musiker gewesen sein, aber der prägende Eindruck, den er bei Tull hinterlassen hat, war sein geschminktes Gesicht und sein fast schon tuntenhaftes Auftreten. Selbst Mr. Anderson äußerte sich in der Retrospektive während der 25-Jahr-Feier etwas verwundert über Mr. Jobson, so als ob er nicht mehr verstehen könne, wie … Was ist bloß mit Ian los? Teil 19: Salvation à la mode weiterlesen

Was ist bloß mit Ian los? Teil 18: Familienmitglieder

Hallo Wilfried, zuallererst bedanke ich mich für die beiden Sound-Dateien in Deiner letzten Anlage ! Die Studioaufnahme von Jack-a-Lynn hat ist besonders hörenswert. Sie muss aus einer Zeit stammen, in der Mr. Anderson’s Stimmbänder diese Bezeichnung noch verdienten. Mann, der konnte wirklich singen ! Der Double-Pegg-Version von Life’s a long song bekommt die Vielzahl der … Was ist bloß mit Ian los? Teil 18: Familienmitglieder weiterlesen