Public houses

Schottland 2005Der Pub ist in Großbritannien das, was bei uns eine Kneipe ist – und meist etwas mehr. Oft kann man in einen Pub typisch britische Küche zu einem erschwinglichen Preis zu sich nehmen. Und öfter noch werden gleichzeitig mehrere Biere frisch gezapft. In Schottland gehört natürlich auch eine größere Auswahl an Whiskys, vorallem Single Malt Whiskys, dazu. Pub ist die Abkürzung für public house (öffentliches Haus) und geht auf die römische Besatzung zurück. Pubs glänzen besonders durch ein liebevoll gestaltetes Innere. Aber auch die Fassade eines Pubs hat meist etwas besonders Einladendes, wie die folgende Beispiele im Bild zeigen – übrigens während unseres Schottland-Urlaubs dieses Jahr (2005) aufgenommen:

    The Waterfront in Inverness
    „The Waterfront“ in Inverness
    The Ship Inn in Stonehaven
    „The Ship Inn“ in Stonehaven
    Glenalbyn in Inverness (welcher Name)
    „Glenalbyn“ in Inverness (welcher Name) mit 3 durstigen Seelen
    Malt Shovel in Edinburgh
    „Malt Shovel“ in Edinburgh
    Jan und ein Guinness
    Jan und ein Guinness

Translation english

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide – und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) … Ach, und gern verreise ich auch!