2008: 40 Jahre Jethro Tull

Seit nun 40 Jahren turnen Ian Anderson und seine Jungs, bekannt als Jethro Tull, über die Bühnen dieser Welt. Auch in diesem Jahr kommt die Gruppe nach Deutschland, u.a. am 1. Juni nach Hamburg in den Stadtpark (also ein Open Air-Konzert). In diesen vielen Jahren haben bis auf den Kopf der Band, Ian Anderson, die Musiker immer wieder gewechselt. Nur der Gitarrist Martin Barre ist seit Ende 1968 dabei, als Mick Abrahams, der Mitbegründer, die Band verließ und Tony Iommi nicht das hielt, was Ian Anderson sich zunächst von ihm versprach.

Es gibt viele Konzertaufzeichnungen (gerade auch von deutschen TV-Sender) von Jethro Tull, die teilweise auch als DVD erhältlich sind. Ich habe chronologisch die 40 Jahre verfolgend zu zwei kleinen Videos zusammengeschnitten (dabei mich auch im Internet, u.a. bei laufi.de und youtube bedient), die in knapp 20 Minuten einen Querschnitt über Stil- und Musikerwechsel bieten, besonders aber aufzeigen, wie sich speziell ein Mann, nämlich Ian Anderson, in diesen 40 Jahre verändert hat. Hier nun (bei youtube eingestellt) eine musikalische Zeitreise in zwei Teilen (Teil 1: 1968 – 1985 – Teil 2: 1986 – 2007):


40 Jahre Jethro Tull in zwei Teilen

Ein Gedanke zu „2008: 40 Jahre Jethro Tull

  1. Hallo, schöne Seiten – mit viel Liebe gemacht. Danke sehr. Werde sie jetzt öfter besuchen. Deine eingestellten Videos habe ich schon oft gesehen. Ich kann von Tull nicht genug bekommen, bin seit Anfang an Fan von Tull, denn der Sender BFBS und damals der Sender Freies Berlin hatte zum Glück dafür gesorgt, dass Tull auch in der Ex-DDR gehört werden konnte. Sonst wäre ich wahrscheinlich im Osten verknurzelt! Seit der Wende habe ich 6 x Tull live gesehen – immer wieder ein Erlebnis – so ganz vorn im Publikum. Ich hoffe, sie bleiben uns mit Mastermind Ian Anderson noch lange erhalten.
    Country walks, cosy open fires and Jethro Tull – mehr braucht man nicht! God bless Ian and the others from Jethro Tull!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.