Es stinkt zum Himmel

Ein Kaminfeuer ist sicherlich etwas schönes, voller Romantik; leider aber auch mit viel Gestank verbunden. Besonders für die Nachbarn. Bei den unverhältnismäßig gestiegenden Energiekosten ist es nicht verwunderlich, wenn immer mehr Haushalte auf eine Holzfeuerung umsteigen.

Ich schlafe nun einmal gern bei offenem Fenster. Aber das ist in letzter Zeit kaum noch möglich, will ich nicht in Rauch und Gestank ersticken. Ja, es stinkt einfach nur noch zum Himmel …

Kaminfeuer

Und ich will gar nicht wissen, was da alles verfeuert wird und welche Schadstoffe durch Kaminfeuer freigesetzt werden. Da halte ich es durchaus für angebracht, wenn für solche Kamine eine Rußfilter-Pflicht eingeführt wird. Der Gestank wird dadurch vielleicht nicht geringer werden, aber wenigstens weiß ich dann, dass ich nicht durch Schadstoffe nachhaltig vergiftet werde.

siehe zdf.de: Rußfilter-Pflicht für Kaminöfen?

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.