… wie begossene Pudel

Die Gruppenspiele für die Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich (vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016) sind beendet und neben Gastgeber Frankreich haben sich folgende Gruppenerste und –zweite qualifiziert:

Tschechien, Belgien, Spanien, Deutschland, Polen, England, die Schweiz, Rumänien, Österreich, Russland, Italien, Kroatien, Portugal und als bester Gruppendritter die Türkei. Außerdem qualifizierten sich zum ersten Mal für eine EM Island, die Slowakei, Wales, Nordirland und Albanien.

Als weitere Gruppendritte machen die Mannschaften von der Ukraine, Bosnien und Herzegowina, Schweden und Ungarn als gesetzte Teams und Dänemark, Irland, Norwegen und Slowenien als ungesetzte Mannschaften die letzten vier Teilnehmer an der EM 2016 unter sich aus. Die Auslosung zu diesen Play-offs erfolgt am Sonntag, den 18.10., in Nyon. Die Spiele selbst finden zwischen dem 12. Und 17. November 2015 statt.

    UEFA Euro 2016: Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich

In Frankreich treten zum ersten Mal 24 statt bisher 16 Mannschaften an. Aber das dürfte nicht der Grund sein, dass erstmals auch Underdogs die Qualifikation geschafft haben. Island hat sich bereits im Juniorenbereich hervorgetan und hat immerhin den WM-Dritten, die Niederlande, weit hinter sich gelassen, die als Gruppenvierte die EM nun endgültig verpasst haben. Wie begossene Pudel verließen die Spieler gestern nach der 2:3-Niederlage gegen Tschechien den Platz in Amsterdam. Wales verdankt seine Teilnahme sicherlich auch ihrem Superstar Gareth Bale.

Enttäuschend also das Abschneiden der Niederlande. Aber besonders die Träume von Ex-Europameister Griechenland bekamen einen gehörigen Dämpfer, allem voran die zwei Niederlagen gegen die Färöer dürften Anlass zum Nachdenken geben.

Neben Wales hat mich natürlich Österreich besonders positiv überrascht. Nach einem 1:1-Unentschieden zu Hause gegen Schweden errang die Mannschaft neun Siege in Folge und wurde unangefochten Tabellenerste der Gruppe G, bot dabei durchweg attraktiven Fußball. Dagegen taten sich Mannschaften wie Spanien, Italien, Portugal und zuletzt auch wieder Deutschland eher schwer. Lediglich England konnte allen Unkenrufen zum Trotz als einzige Mannschaft alle Spiele siegreich gestalten.

Die Auslosung der Gruppen des Endrunden-Turniers findet dann am 12. Dezember 2015 in Paris statt.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.