Die vier Prinzipien der Moral

Wir haben nunmehr vier Prinzipien der Moral:

1) EIN PHILOSOPHISCHES: Thue das Gute um sein selbst willen, aus Achtung fürs Gesetz;
2) EIN RELIGIEUSES: Thue es darum, weil es Gottes Wille ist, aus Liebe zu Gott;
3) EIN MENSCHLICHES: Thue es, weil es deine GLÜCKSEELIGKEIT befördert, aus Selbstliebe;
4) EIN POLITISCHES: Thue es, weil es die Wohlfahrt der großen Gesellschaft befördert, von der du Theil bist, aus Liebe zur Gesellschaft, mit Rücksicht auf dich.

Solte dieses nicht alles dasselbe Princip seyn?

Signatur: Georg Christoph Lichtenberg
Signatur: Georg Christoph Lichtenberg

Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus) – 4 Principien der Moral (Sudelbücher, 1796-1799. [L 195])

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.