Nein, so doch nicht … (11): Neid

Das N-Wort sticht immer. Selbst unter den sieben Todsünden ist Neid die mit Abstand unpopulärste. Und anders als Wollust, Faulheit und Völlerei macht es auch nicht den geringsten Spaß, neidisch zu sein.
Jürgen Ziemer

Nein, so doch nicht ... Oder doch?!
Nein, so doch nicht … Oder doch?!

… und da Neid dermaßen unpopulär ist, versucht der Neider seine Missgunst möglichst für sich zu behalten. Innerlich kocht er, weil er es nicht soweit gebracht hat wie irgendwelche Dahergelaufenen. Wie können die nur und ich nicht … – Gern benutzt er ein Mäntelchen, um seinen Neid zu verstecken: Gerade die so genannte Flüchtlingskrise offenbart den Neid vieler, die sich gegenüber den ins Land gekommenen Flüchtlingen benachteiligt fühlen: Denen wird alles in den Hintern geschoben. Und ich …?! – Vielleicht rühre ich einmal meinen Arsch, dann bekomme ich das, was ich mir wünsche und muss gegenüber anderen nicht neidisch sein.

Natürlich eignet sich der Vorwurf, neidisch zu sein, anderen übelzuwollen als K.O.-Kriterium. Einer, der bestimmte Missstände anprangert, die vielleicht mit der Vergeudung von Geld zu tun haben, wird mundtot gemacht, wenn er als Neidhammel bezeichnet wird. In soweit sticht das N-Wort (fast) immer.

Wird das genauer betrachtet, so ist zu sehen, dass wir in einen Circulus vitiosus, einen Teufelskreis geraten sind. Der Neid als Vorwurf oder der Vorwurf als Zeichen des Neides?!

Ach, Jungs und Mädels, das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Leider ist der Neid heute zu einer politischen Waffe geworden, der sich besonders die Rechten gern bedienen. Und dabei, ich unterstreiche es geradezu, macht Neid wirklich keinen Spaß!

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.