Bodo Wartke: Reimkultur in Reinkultur

Der Tipp kam von meinem Großen: „Schau Dir doch mal bei youtube den Bodo Wartke an! Echt genial!“ Und wirklich … Neben all den Comedians, besonders die sich so ausdauernd proletenhaft geben, ist dieser Bodo Wartke ein Schatz. Es ist Klavierkabarett in Reimkultur, wie er es selbst nennt. Und das in Reinkultur. Wirklicher Wortwitz musikalisch begleitet mit kritischen Untertönen – das mag ich. Mein Sohn hat recht.

Und bei youtube ist er auch ein richtiger Renner. Ich habe die schönsten Stücke zu einer kleinen Playlist zusammengestellt; u.a. enthält diese: PCdenzfall – Reisetagebuch – Liebeslied – Die Amerikaner – Hunde.

Als Bahnfahrer (Pendler) finde ich „Reisetagebuch“ wirklich köstlich. Aber auch das Liebeslied, das Wartke inzwischen in über 60 Sprachen bzw. Mundarten vortragen kann, finde ich – wie sagte mein Sohn: genial! Weil er eben diese über 60 Sprachen/Mundarten nicht immer vollständig auf die Bühne bringen kann (wäre dann doch etwas langweilig mit der Zeit) gibt es auf Bodo Wartkes Website einen Liebesliedgenerator. Neben Hochdeutsch hat man hier die Auswahl zwischen deutschen Dialekten von Bairisch bis Kölsch und Platt, jede Menge schweizer Dialekte und bei den Sprachen von Altgriechisch über Polnisch und Hindi bis zu Suaheli; außerdem Esperanto und Elbisch.

Hier die Playlist:

Bodo Wartke: PCdenzfall – Reisetagebuch – Liebeslied – Die Amerikaner – Hunde

Und wem das nicht genug ist, der findet noch viele andere Lieder von Bodo Wartke bei youtube.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Ein Gedanke zu „Bodo Wartke: Reimkultur in Reinkultur

  1. Hallo Wilfried,

    ich gebe Deinem Jan vollkommen recht: Bodo Wartke ist wirklich genial !
    Ich kannte ihn bisher nicht, aber dieser gelungene Mix aus Rainald Grebe und Roger Willemsen ist eine willkommene Abwechslung zu Barth, Panzer und Co.

    Viele Grüße nach Tostedt
    Lockwood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.