(Fast) unterschlagene Beiträge – Teil 21

Kaputtgespart? Die Mängelliste der Bahn

Die Bahn fährt auf Verschleiß: Die Bahn vertuscht ihre Unpünktlichkeit systematisch, genauso wie die Bezahlung von Dumpinglöhnen. Das wollen zwei ZDF-Autoren herausgefunden haben und veröffentlichten ein „Schwarzbuch“ über die Bahn. Es zeigt Missstände und Fehlentwicklungen auf; siehe auch Deutsche Bahn in puncto Sicherheit mangelhaft

„Wieder weg vom Fenster“

Oje, schlimmer hätte der Rückrundenstart für den SV Werder Bremen nicht sein können. In Frankfurt ging das Spiel 1:0 verloren (da mag man über nicht gegebene Elfmeter lamentieren so lange man will), und damit verabschiedete man sich (wir vor einem Jahr) von Meisterschaft und auch schon halb vom Europapokal. Als Tabellensechster der Fußballbundesliga sind es bereits 10 Punkte Abstand zum Tabellenführer Bayer Leverkusen – und auch schon fünf Punkte zum Fünften, der Borussia aus Dortmund.

Aber schlimmer geht immer: Per Mertesacker hatte abgekündigt, dass er Werder verlassen wird, wenn sich die Mannschaft nicht für die Champions League qualifizert (dazu müsste Bremen mindestens Dritte werden). Und was wird aus Mesut Özil? Sein Vertrag läuft in anderthalb Jahren aus, an eine Vertragsverlängerung denkt Özil aber weiterhin nicht; siehe Video „Wissen nicht, wie’s mit Özil weitergeht“

Golden Globes für Haneke und Waltz

Golden Globes für Deutschland und Österreich: „Das weiße Band“ von Regisseur Michael Haneke ist in Hollywood zum besten fremdsprachigen Film gekürt worden. Der österreichische Schauspieler Christoph Waltz holte den Preis als bester Nebendarsteller für seine Darstellung des ebenso kultivierten wie skrupellosen SS-Standartenführer Hans Landa in Quentin Tarantinos Film „Inglorious Basterds“.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.