Pop meets Pop

„In den Räumlichkeiten des Hamburger Beatles-Museums (Beatlemania) erwarten die Besucher einige der populärsten Werke des legendären Pop-Art-Künstlers Andy Warhol, darunter auch einige Beatles-Motive.

Die Ausstellung ‚POP meets POP’ (Pop Music meets Pop Art) vermittelt ihren Besuchern einen Ausschnitt genialer Begebenheiten. Sie ist die fragmentarische Illustration einer Ära, in der zwei einzigartige Persönlichkeiten für einen Moment ‚vorbeihuschten’, um einander kennen zu lernen und sich näher zu kommen.

Pop meets Pop

BEATLEMANIA Hamburg zeigt im Original einige der populärsten Arbeiten Warhols, darunter die Portraits von Marylin Monroe, Ingrid Bergmann, Judy Garland oder Goethe, Variationen der Campbell Soup Cans, Teile der ‚Ladies & Gentlemen’-Serie und seine berühmte ‚Cow’.
Und natürlich fehlen bei einer Warhol-Ausstellung in den Räumen von BEATLEMANIA auch nicht das Portrait von John Lennon und seine Beatles-Motive. Zahlreiche Fotos dokumentieren darüber hinaus die Beziehung zwischen Andy Warhol und dem Beatle.

Insgesamt 80 Arbeiten Warhols und Fotografien von Billy Name umfasst die Ausstellung ‚POP meets POP’, darunter einige, die erstmalig in Deutschland gezeigt werden. Die Exponate sind Leihgaben des Andy Warhol Museum of Modern Art Slowakei. POP meets POP wird mit BEATLEMANIA Hamburg als Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Kurator Dr. Michal Bycko und der Andy Warhol Gesellschaft im Rahmen der Slowakischen Kulturtage 2011 realisiert.“

aus: hamburg.de

Adresse: Nobistor 10, 22767 – Hamburg

Tickets: Der Eintritt für BEATLEMANIA kostet für Erwachsene 12 Euro – der Eintritt für die Sonderausstellung ist in diesem Preis bereits enthalten.

Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 18:00 Uhr.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.