Bethke geht

Nein, nicht nur der Papst geht, auch Bethke geht. Heute ist sein letzter Arbeitstag bei uns. Wer ist Bethke? Das ist Bethke! Er kommt aus Bonn, dem Mekka der Gummibärchen, und war drei Jahre zu uns ‚auf Leihbasis’ abkommandiert. Nach drei Jahren reicht es … Arbeit wieder in Bonn, keine stundenlangen Wochenendheimfahrten mit der Bahn, zurück zu seinen Lieben. Wer versteht das nicht. Aber so schlecht war Hamburg dann auch wieder nicht.

    Bethke geht

Ja, Herr Bethke. Ich bin wohl nicht der einzigste, der Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft wünscht. Beruflich sollten Sie keine Schwierigkeiten haben. Sie kennen sich ja aus. Aber nicht so viele Gummibärchen verdrücken, wenn die Quelle auch so nah ist. Ciao und bye-bye!

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.