Postkarten (4): Pellworm

Am Himmelfahrtstag unternahm ich wie berichtet mit meiner Frau (und ihrer Mutter) eine Tagesfahrt zur nordfriesischen Insel Pellworm. Nach Pellworm kommt man nur mit der Fähre von Strucklahnungshörn auf Nordstrand, die übrigens von der Neuen Pellwormer Dampfschif(f)fahrtsgesellschaft (NPDG) betrieben wird (erinnert mich an das ‚berühmte’ Donaudampfschifffahrtskapitänsmützenband).

Postkarte: Pellworm

An Bord der Fähre bietet man einen ganz besonderen philatelistischen Service mit dem Schiffspostbriefkasten und dem Schiffstempel. Schnell noch einen Gruß für die Lieben daheim von der Fähre versenden. Postkarten gibt es in der Pantry der Fähre MS „PELLWORM I“. – Der Briefkasten wird zweimal wöchentlich geleert – jede Postsendung, die im gelben Briefkasten steckt, wird mit dem exklusiven Schiffspoststempel der Fähre MS „PELLWORM I“ gestempelt. – Klar, dass auch wir schnell eine Karte an den daheim gebliebenen Sohn schrieben und diese in den Schiffspostbriefkasten einwarfen.

Postkarte: Stempel – Deutsche Schiffspost ‚MS Pellworm’

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.