Sudoku

Früher waren es hauptsächlich Kreuzwort- oder Silbenrätsel, heute ist es ein Logikrätsel namens Sudoku, das manchen Zeitungsleser zur schieren Verzweiflung bringen kann (besonders in der Urlaubszeit). Erst wenn das Rätsel vollständig gelöst ist, dann ist auch der Rätselrater erlöst, wobei ‚raten‘ natürlich das falsche Wort ist: mit analytischem Verstand wird die Lösung herbeigeführt. Ein Rätsel mit Suchtfaktor, dem ich dieser Tage auch kurz erlegen bin.

Nun Sudoku ist ein Logikrätsel und ähnelt Magischen Quadraten. In der üblichen Version ist es das Ziel, ein 9×9-Gitter mit den Ziffern 1 bis 9 so zu füllen, dass jede Ziffer in einer Spalte, in einer Reihe und in einem Block (3×3-Unterquadrat) nur einmal vorkommt. Ausgangspunkt ist ein Gitter, in dem bereits mehrere Ziffern vorgegeben sind.

Hier ein Sudoku mit mittlerem Schwierigkeitsgrad (und unten die Lösung dazu), das ich relativ schnell gelöst habe. Ich habe dabei eine eigene Methode entwickelt, indem ich fehlende Zahlen notiert und diese gewissermaßen mit ‚anderen‘ fehlenden Zahlen kombiniert habe. Meist beginnt man mit einer Reihe oder Spalte (oder einem Block), in der die meisten Zahlen bereits vorgegeben sind.

Sudoku - mittlerer Schwierigkeitsgrad
Sudoku – mittlerer Schwierigkeitsgrad

Neben vielen Tages- und Wochenzeitungen (z.B. „Die Zeit“) sind Sudokus natürlich auch im Internet zu finden. Den Schwierigkeitsgrad kann man sich aussuchen. Der Anfänger sollte sich zunächst mit leichten Rätseln begnügen, um ein Gefühl für den Lösungsansatz zu entwickeln. Viel Spaß – und nicht verzweifeln …

Sudoku - Lösung
Lösung

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.