Redensarten

Die einen geben gern ihren Senf dazu, denn sie wissen, wo der Barthel den Most holt. Andere reden gern um den heißen Brei, aber viele Köche verderben bekanntlich diesen. Man kann jemandem dumm kommen oder für dumm verkaufen. Dazu muss dieser aber schon dumm wie Bohnenstroh sein. Mancheiner verliert auch schnell den Faden.

Wie auch immer: Redensarten würzen unsere Sprache. Und wir benutzen sie täglich. Ist klar wie klare Kloßbrühe. Wer nicht immer weiß, was mit einer Redensart gemeint ist, der findet unter redensarten-index.de vielleicht eine Antwort.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.