Idar-Oberstein (06): Mittelalterliches Herrstein

Während unseres Urlaubs in Idar-Oberstein machte ich mit meiner Frau einen Abstecher nach Herrstein. Der Ort zeichnet sich mit seinem historischen Ortskern als ‚mittelalterliches Kleinod im Hunsrück‘ aus.

Historischer Ortskern von Herrstein
Historischer Ortskern von Herrstein

Hier genossen wir die Ruhe und schlenderten durch die teilweise engen Gassen. Es war ein herrlicher Sommertag.

Historischer Ortskern von Herrstein
Historischer Ortskern von Herrstein

Und wie bereits beschrieben, so machten wir mitten im Ort unsere Mittagspause im Cafe Zehntscheune und aßen von den regionalen Spezialitäten wie ‚gefüllter Kloß‘, Kartoffelwurst, Saumagen usw.

Historischer Ortskern von Herrstein
Historischer Ortskern von Herrstein

Und der Lokalität angemessen haben sich hier viele Künstler und Kunsthandwerker niedergelassen. Und so finden hier traditionellen Märkte statt, u.a. das „Schinderhannes-Räuberfest“ an jedem 2. Wochenende im September, benannt nach dem uns bekannten Räuber, der mit seiner Bande auch in Herrstein Ende des 18. Jahrhunderts sein Unwesen trieb.

Historischer Ortskern von Herrstein
Historischer Ortskern von Herrstein

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.