Frühzeitiger Winterbeginn

Der Wetterbericht hatte es schon früh angekündigt: Gestern nun kippte das Wetter, die Temperaturen sanken gegen null und statt Regen, begann es zu schneien. Schnell verwandelte sich der Schnee leider in Matsch. Zum Leidwesen der Kinder. Aber inzwischen, seit gestern Abend, haben wir leichten Dauerfrost. Und es schneite auch noch etwas, sodass sich uns heute eine winterliche Landschaft auftat. Und das bei klarem Himmel mit viel Sonnenschein. Wie kann Winterwetter schöner sein. Und das soll sich auch noch einige Tage so halten.

Abendlicher Schneehimmel

Schnee auf Büschen am Abend

Abendlicher Schneehimmel

Schnee auf Büschen am Abend

Engel im Schnee bei Sonnenschein

Buddha im Schnee bei Sonnenschein

Engel im Schnee bei Sonnenschein

Buddha im Schnee bei Sonnenschein

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.