Frontbesuch in Tostedt

Die Auseinandersetzungen um den Neubau einer Kindertagesstätte/eines Kinderhortes in Tostedt sind weiterhin nicht ausgestanden. Inzwischen schlägt dieser Streit in den Medien auch bundesweit Wellen. So gab es gestern in der ZDF-Sendung drehscheibe Deutschland einen kurzen, daher leider auch wenig aussagekräftigen Beitrag: Dorf wehrt sich gegen Kita-Neubau. Ausführlicher ist dagegen ein Artikel in der taz vom 25.07.2013 zum Thema Rechtsanspruch auf Kita-Plätze mit dem Titel: Der Kampf um den Ortskern. Der Artikel beginnt wie folgt:

„Wir sind nicht gegen Kitas“, sagt Nadja Weippert, die selbst ein Kind hat. Sie ist nur gegen diese Kita, an dieser Stelle. Ein Frontbesuch in Tostedt.

Ja, ein Frontbesuch …, denn die Fronten sind weiterhin verhärtet. In Lüneburg ist noch eine Klage anhängig. Sicherlich kann man diesen Streit aus vielerlei Sicht sehen. Der taz-Artikel hilft vielleicht einwenig für eine klarere Sicht, denn er ist durchaus objektiv verfasst. So oder so bleibt viel Porzellan zerschlagen, weil manchmal leider auch mit Kanonen auf Spatzen geschossen wurde. Hier zunächst der Ausschnitt aus der ZDF-drehscheibe von gestern:


ZDF-drehscheibe am 30. Juli 2013: Tostedt wehrt sich gegen Kita-Neubau

Über Twitter ist dann auch der taz-Artikel einsehbar:

siehe zum KiTa-Streit auch meine weiteren Beiträge:
Seltsame Methoden
Tostedter Politposse
Der Sieg der Gleichgültigkeit

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.