Einweihung der zwei neuen Radwege in Tostedt 05.09.2021

Gestern war es soweit: Die zwei neuen Radwege in Tostedt wurden durch den Bürgermeister der Samtgemeinde Tostedt, Dr. Peter Dörsam, dem Bürgermeister der Gemeinde Tostedt, Gerhard Netzel, sowie dem Vorsitzenden des Bau- und Wegeausschusses, Olaf Hasler, offiziell eingeweiht.

Einweihung der zwei neuen Radwege in Tostedt
Einweihung der zwei neuen Radwege in Tostedt

Der eine Radweg verbindet die Breslauer Straße mit der Niedersachsenstraße, also quasi die Ortsmitte mit Todtglüsingen, der andere Radweg führt von der Tostedter Straße (gegenüber dem Dohrener Weg) zum Bahnhof. Die Wege haben eine Breite von drei Metern, bieten also ausreichend Platz für Radfahrer und Fußgänger.

Neue Radwege in Tostedt

    Neue Radwege in Tostedt:
    1. Tostedter Straße/Dohrener Weg – Im Stocken – Am Helferichheim (Bahnhof)
    2. Breslauer Straße – Niedersachsenstraße

Obwohl es ein kleiner Umweg ist, so fahre ich doch lieber diese neuen Wege, wenn ich in die Ortsmitte (z.B. zum Einkaufen auf den Wochenmarkt) will. Die Wege führen durch die grüne Lunge des Ortes, an Obstplantagen und an mehreren Pferdekoppeln vorbei. Ab und zu lässt sich sogar auch ein Reh sehen.

Jetzt schon lässt sich sagen, dass diese neuen Radwege auch wirklich genutzt werden. Am frühen Morgen sind es vorallem Pendler, die zum Bahnhof müssen. Und zu späterer Stunde sind es z.B. Mütter, die mit dem Kinderwagen die Wege gebrauchen. Grüner ist es sonst nirgends im Ort.

Über WilliZ

Wurde geboren (in Berlin-Schöneberg), lebt (nach einem Abstecher nach Pforzheim, längere Zeit in Bremen und Hamburg) in dem Örtchen Tostedt am Rande der Lüneburger Heide - und interessiert sich für Literatur, Musik, Film und Fotografie (sowohl passiv wie aktiv) ... Ach, und gern verreise ich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.